SDG-icon-DE-02

Den Hunger beenden. Ernährungssicherheit und eine bessere Ernährung erreichen und eine nachhaltige Landwirtschaft fördern.

Mit Nahrungsmittelhilfen allein lassen sich Hunger und Mangelernährung in der Welt nicht beseitigen. Es geht vor allem darum, dass Lebensmittel effektiver, effizienter und nachhaltiger produziert werden und dass alle Menschen Zugang zu diesen Lebensmitteln haben. Dafür sollen zum Beispiel Kleinbauern dabei unterstützt werden, den Ertrag ihrer Äcker zu erhöhen, damit sie selbst überleben und andere mit Nahrung versorgen können. Forschung und Technologien werden benötigt, auf die auch ärmere Länder zugreifen können. Zudem müssen Böden, Wasser und andere natürliche Ressourcen langfristig erhalten werden – auch um die Landwirtschaft besser vor extremen Wetterereignissen zu schützen. >> weiterlesen auf Alumniportal Deutschland

Unser Beitrag zu SDG 2
Spenden: Welthungerhilfe | Lokales Engagement für Oster-Tafelausgabe | Take-Care-Gutscheine Wohnsitzlos in Mainz e. V.

Datenschutzerklärung | ImpressumKontakt

©2021 Open Source Evolution GmbH

Kontakt

Wir sind gerade nicht am Platz. Sie können uns jedoch eine E-Mail senden, und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?